DNL2

09.12.2013 - 17:39

Sieg – Doppelpack für unsere Junioren!

4:2 und 7:2 gegen Landsberg und in Peißenberg! Weiter voll auf Kurs!

2 Spiele, 2 Siege – das ist die Wochenendbilanz der Ihsen – Jungs in der Bundesliga. „Landsberg steht zwar unten drin, hat aber noch keine hohen Niederlagen kassiert! Wir wussten also, dass wir den HCL nicht unterschätzen dürfen!“ so Ihsen nach dem Spiel, das durch Treffer von Anton Radu und Peter Disl (je im Zweierpack) entschieden wurde. Mit großem Selbstbewusstsein ging es dann nach Peißenberg.

Gegen den TSV hatte man im Heimderby vor mehr als 300 Zuschauern mit 4:3 gewonnen – knapp war es, das wussten Korbi Lukschanderl und Co. Dementsprechend legten sie los wie die Feuerwehr: Daniel Holzmann, Peter Disl, Simon Fend, Flori Höfler, Anton Radu, Nico Rossi und nochmal Daniel Holzmann schenkten dem TSVP ordentlich ein. „Wir sind eher zäh gestartet, waren dann ab dem 2. Drittel aber klar tonangebend. Das war ein disziplinierter Auftritt meiner Mannschaft und dementsprechend ein verdienter Sieg bei unseren Nachbarn!“ freute sich Coach Stefan Ihsen.

Und jetzt kommen die derzeit gewaltigen Zahlen: 15 Spiele, 14 Siege, 16 Punkte Vorsprung auf den Zweiten aus Grafing. 90 Tore (macht 6 Treffer im Schnitt) bei nur 28 Gegentreffern. 13 Hauptrundenspiele stehen noch aus, 5 Siege ist das Polster momentan dick – weiter geht es gegen Ravensburg und beim AEV.

Simon Fritzenschaft