Nachwuchs

11.04.2018 - 15:21

Bock auf Eishockey?

Oder die Antwort auf die Frage, warum Kids unbedingt an unserem "OHC 2018" teilnehmen sollten...!

Hier liefern wir euch drei sehr gute Gründe:

1. Kinder können in dem passenden Alter nie zu viel Eistraining haben!

Gerade Eishockey (in Deutschland) ist eine Sportart, die man nicht mal eben draußen auf dem „Bolzplatz“ praktizieren kann. Die Kinder brauchen Training in großer Häufigkeit. Jeder Moment auf dem Eis – sei es auch ohne Ausrüstung, z.B. beim öffentlichen Lauf – ist für das Kind förderlich.  Die Angst davor, das Kind brauche eine Auszeit, weil es sonst bspw. den Spaß am Eishockey verlieren könnte, ist unbegründet.  Für den Spaß am Sport und im Training sind wir Trainer verantwortlich.

2. Andere Trainer, anderer „Lehrstoff“!

Jeder Trainer setzt seine Schwerpunkte anders. Eishockey ist unglaublich vielfältig!  Der eine Coach liebt es beim „Powerskating“ den Schwerpunkt auf den Kanteneinsatz zu legen. Der andere auf die Beweglichkeit/Agilität der Kids, oder vielleicht auf die Gleichgewichtskontrolle, aber letztendlich bringt JEDER Ansatz die Spieler weiter! Genauso ist es bei der Schusstechnik, beim Stickhandling und bei den Torhütern sowieso. Tipp: Viele verschiedene Trainer einmal kennengelernt zu haben, hilft einem Spieler (auch menschlich) enorm weiter.

3. Soziale Kompetenzen – wichtig und hilfreich „on“ und off ice“!

Egal welches Camp, es werden überall Kinder verschiedener Heimatvereine teilnehmen. Dies führt dazu, dass sich Spieler integrieren müssen, oder dass eine bereits vorhandene Gruppe einen neuen Spieler aufnehmen muss. Manchmal geschieht das von ganz allein, in anderen Fällen passiert das Gegenteil und es wird „der Neuling“ ausgegrenzt. In solchen Fällen ist es die Aufgabe des Trainers, möglichst effektiv gegen zu steuern.  Alles in allem ist es eine spannende Sache, neue Mitspieler kennen zu lernen.  Einfach eine Möglichkeit, die soziale Kompetenz zu fördern, sich diszipliniert zu verhalten und womöglich auch neue Freundschaften zu schließen.

714A9920 714A9617

Überzeugt? Dann schaut euch doch einfach hier um (den Eissportclub Peiting findet ihr nicht nur hier, sondern auch bei Facebook und Twitter) und meldet euch an!

Anmeldungen / Ansprechpartner:

Sebastiano Lo Castro (sebastiano.lo.castro@gmx.de, 0152 – 540 63 805)
Thomas Zeck (thomas_zeck@gmx.de)

Anmeldungen per E – Mail, die Gebühren überweisen Sie bitte auf folgendes Konto:

Förderverein EC Peiting
Raiffeisenbank Pfaffenwinkel
IBAN: DE94 7016 9509 0000 2400 01
BIC: GENODEF1PEI
Verw.zweck: Oberland Hockey – Camp (OHC) 2018

„OHC 2018″ – das Oberland Hockey Camp in Peiting (Ende August), wir freuen uns auf EUCH!

Eissportclub Peiting

ECP_Vintage_2