Kleinschüler U 12 (Landesliga - Gruppe 2)

17.12.2017 - 19:17

Torreiches Auswärtsspiel in Landsberg endet mit 8:8 Unentschieden

Nach einer 14-tägigen Punktspielpause gastierten unsere Kleinschüler am Sonntag, 17.12. beim Lokalrivalen HC Landsberg. Beide Teams nahmen es mit der Abwehrarbeit nicht so genau, deshalb sahen die Besucher insgesamt 16 Treffer.

Zunächst legten die Landsberger in der 3. und 6. Minute zwei Treffer zum 2:0 vor. Danach waren die Schützlinge von Trainer Tobias Hans an der Reihe. Mit Toren in der 16./18. (Überzahl) und 19. Minute drehte unsere U 12 die Partie und lag selbst mit 2:3 in Front. Aber nur acht Sekunden später glichen die Lechstädter zum 3:3 Pausenstand aus.

Auch im zweiten Drittel leisteten sich unsere Kleinschüler viele leichtsinnige Fehler. Nach dem Landsberger 4:3 (21. Min.) fiel in der 25. Minute der erneute Ausgleich unserer Truppe zum 4:4. Lange währte die Freude im Peitinger Lager nicht, denn nur 28 Sekunden später trafen erneut die Gastgeber zum 5:4 ins Schwarze. Auch auf diesen Gegentreffer hatte der ECP die richtige Antwort und kam bei 28:22 Min. zum 5:5. Per Doppelschlag zog Landsberg in der 30. Spielminute innerhalb von 27 Sekunden auf 7:5 davon und ließ bei 33:05 Min. sogar das 8:5 folgen. Aus Peitinger Sicht sehr wichtig war der 8:6 Anschlußtreffer in Unterzahl exakt 14 Sekunden vor der zweiten Sirene.

Den Schlußdurchgang eröffneten  unsere Kleinschüler deutlich konzentrierter und bestürmten vehement das Landsberger Tor. In der 49. Spielminute konnte mit einem verwandelten Penalty der 8:7 Anschluß hergestellt werden. Danach hatte unsere Mannschaft weitere, teils hochkarätige Torchancen. Bereits in der 52. Spielminute glückte dem ECP der 8:8 Ausgleich. Dabei blieb es dann auch bis zum Spielende.

„Heute hat meine Mannschaft in der Abwehr den nötigen Biss vermissen lassen. Auch haben wir mit vielen leichten Fehlern den Gegner zum Torschuß eingeladen. Deshalb lagen wir nach zwei Dritteln auch verdientermaßen im Rückstand. Im letzten Abschnitt haben sich dann alle nochmal gesteigert, so daß es am Ende noch für ein Remis gelangt hat. Nächstes Wochenende geht es dann schon wieder gegen Landsberg. Da wollen wir uns möglichst mit einen Sieg zum Weihnachtsfest bescheren.“ – so das Fazit von ECP-Übungsleiter Tobias Hans.

Spielstatistik:

17.12.2017        HC Landsberg –           EC Peiting                   8:8 (3:3;5:3;0:2)

Strafen: Landsberg 8 Min. + 10 Min. (Check von hinten), ECP 4 Min.

Zuschauer: keine Angabe

Das letzte Punktspiel im Kalenderjahr 2017 bestreiten unsere Kleinschüler am Samstag, 23.12. um 11.30 Uhr zuhause erneut gegen den HC Landsberg.

Klaus Podack