Kleinschüler U 12 (Landesliga - Gruppe 2)

04.12.2017 - 17:58

Keine Punkte in Peißenberg – verdiente 6:8 Niederlage

Nächstes Spiel am 17. Dezember in Landsberg

Am Sonntag, 03.12. mußten unsere Kleinschüler um 11.00 Uhr beim Tabellenführer in Peißenberg antreten. Beide Teams standen sich erst am 18.11. in Peiting gegenüber. Damals siegte der TSV knapp mit 5:4 Toren. Auch diesmal mußte unsere U 12 eine Niederlage hinnehmen und sich am Ende mit 6:8 geschlagen geben.

Im ersten Drittel gelang unseren Kleinschüler in der 7. Spielminute durch einen Überzahltreffer das 0:1. Die Peißenberger drehten das Ergebnis bis zur ersten Sirene durch zwei Tore in der 16. bzw. 20. Minute auf 2:1 zu ihren Gunsten.

Im Mittelabschnitt erhöhte Peißenberg in der 26. Minute zunächst auf 3:1, bevor unser Team durch einen verwandelten Penalty (der Strafschuß war eigentlich unberechtigt) kurz darauf auf 3:2 verkürzte. Aber nur 16 Sekunden später fiel das 4:2 für Peißenberg. Per Doppelschlag zog der Gastgeber in der 33. Minute bis auf 6:2 davon. In der 34. Minute gelang unseren Kleinschüler wieder ein Torerfolg zum späteren 6:3 Zwischenstand nach 40 Minuten.

Im Schlußdurchgang kämpften unsere Kleinschüler dann sichtlich um eine Ergebnisverbesserung. In der 46. Minute wurde das Peitinger Bemühen mit dem 6:4 auch belohnt. Lange währte die Freunde im rot-weißen Lager aber nicht, denn schon 38 Sekunden später trafen die Peißenberger zum 7:4. Unsere U 12 gab aber nicht auf und kam durch zwei weitere Tore in der 49. und 50. Minute nochmals bis auf 7:6 heran. Die Peißenberger ließen sich dadurch aber nicht mehr vom Siegeskurs abbringen und stellten bei 56:47 Min. den 8:6 Endstand her.

„Insgesamt geht der Peißenberger Sieg vollkommen in Ordnung. In den ersten beiden Dritteln war der TSV klar die bessere Mannschaft. Unsere Tore waren nur durch individuelle Fehler des Gegners möglich. Im letzten Abschnitt hat meine Mannschaft dann beherzt gekämpft. Wir sind auch nochmal gut zurückgekommen, aber am Ende hat es nicht ganz gereicht.“ – so das Fazit von ECP-Trainer Tobias Hans nach Spielende.

Spielstatistik:

03.12.2017        TSV Peißenberg          –           EC Peiting                   8:6 (2:1;4:2;2:3)

Strafen: Peißenberg 6 Min., ECP 6 Min.

Zuschauer: 71

Am nächsten Wochenende haben unsere Kleinschüler spielfrei. Erst am Sonntag, 17.12. um 11.15 Uhr sind die Schützlinge von Trainer Tobias Hans wieder gefordert. Dann ist der HC Landsberg auswärts der Gegner.

Klaus Podack