Knaben U 14 (Bayernliga/Vorrunde Gruppe 1)

06.11.2017 - 18:32

Weiter auf der Erfolgsspur – 3. Sieg in Serie

Nach Anlaufproblemen am Ende sicherer 6:2 Heimerfolg gegen Ravensburg – am nächsten Wochenende zwei schwere Spiele gegen Füssen und in Kaufbeuren

Ihre aktuelle Siegesserie konnten die ECP-Knaben am 05.11. ausbauen und gewannen in heimischer Halle gegen den EV Ravenburg.

Zwar gelang unserer Mannschaft bereits in der 4. Spielminute der 1:0 Führungstreffer. Doch danach lief es etwas unrund und es gab nur wenig schöne Kombinationen. Eine Strafzeit überstand der ECP in der 9. Minute relativ problemlos. So blieb es nach 20 absolvierten Minuten beim knappen Spielstand zugunsten der Heimmannschaft.

Im zweiten Drittel hatten die Gäste den besseren Start und glichen in Überzahl zum 1:1 (25. Min.) aus. Nun erhöhten die Greil-Schützlinge die Schlagzahl und kamen zu guten Torgelegenheiten. Verdienter Lohn war die erneute 2:1 Führung in der 28. Spielminute. Bei 30:30 Min. erhöhte unsere Truppe in Überzahl auf 3:1. Die Ravensburger kamen danach mehrfach gefährlich vor das Peitinger Tor und die ECP-Abwehrreihen konnten sich nicht über mangelnde Beschäftigung beklagen.

Der Schlußdurchgang begann mit einem weiteren Peitinger Torerfolg. In der 43. Min. konnte über das 4:1 (in Unterzahl) gejubelt werden. Dieser Treffer bedeutete dann schon die Vorentscheidung. In der 47. Minute gab es eine unglückliche große Strafe für den ECP (wegen Bandenchecks). Aber auch in der folgenden Überzahl gelang den Ravensburgern keine Resultatsverbesserung. Erfolgreicher waren unsere Knaben in der 52. Spielminute, als sie das Spielgerät zum 5:1 im Gästetor unterbrachten. Kurz darauf gelang Ravensburg der zweite Treffer (55. Min.). Das 6:2 des ECP (57. Min.) bedeutete danach den Endstand.

„Insgesamt ein verdienter Sieg für meine Mannschaft. Wir sind heute nur schwer ins Spiel gekommen. Deshalb war die Partie auch sehr lange recht offen. Ab dem zweiten Drittel haben wir uns deutlich gesteigert. Auch die Unterzahl im letzten Drittel haben wir gut gemeistert. Nun folgen am nächsten Wochenende zwei schwere Gegner. Zuhause gegen Füssen rechnen wir uns auf jeden Fall etwas aus. In Kaufbeuren wird es noch schwieriger. Da wollen wir den Favoriten ärgern und das Ergebnis so knapp wie möglich gestalten. “ – so ECP-Trainer Wolfgang Greil mit seiner Nachbetrachtung und  Vorschau.

Spielstatistik:

05.11.2017        EC Peiting                   –           EV Ravensburg                       6:2 (1:0;2:1;3:1)

Strafen: ECP 12 Min. + 25 Min. (Matchstrafe wegen Bandencheck)

Ravensburg 10 Min.

Zuschauer: keine Angabe

Am Freitag, 10.11. (18.30 Uhr) haben unsere Knaben den EV Füssen in der Peitinger Eisssporthalle zu Gast. Gegen die Allgäuer möchte sich unsere U 14 für die knappe 7:8 Auswärtsniederlage vom 22.10. revanchieren.

Einen Tag (Samstag, 11.11.) später reisen die Greil-Schützlinge zum souveränen Tabellenführer nach Kaufbeuren. Dort ist um 17.15 Uhr Spielbeginn. Im ersten Aufeinandertreffen am 3.10. unterlag der ECP zuhause deutlich mit 2:12 Toren.

Klaus Podack