Kleinschüler U 12 (Landesliga - Gruppe 2)

06.11.2017 - 18:59

Erster Saisonerfolg gegen Landsberg – konzentrierte Leistung

Im 3. Anlauf hat´s geklappt – harterkämpfter 4:3 Heimsieg gegen Landsberg – nächsten Sonntag, 12.11. erstmals in dieser Saison gegen den SC Riessersee

Bereits zum dritten Mal in dieser Saison trafen unsere Kleinschüler am Samstag, 04.11. auf den HC Landsberg. In den bisherigen zwei Vergleichen hatte unsere U 12 jeweils das Nachsehen. Am 30.09. gab es zuhause eine deutliche 1:7 Niederlage und auch in Landsberg hatten die Schützlinge von Trainer Tobias Hans am 21.10. mit 2:5 Toren das Nachsehen.

Die Jungs und Mädels des ECP begannen sehr konzentriert. Es gab Chancen auf beiden Seiten. Die Torhüter der Mannschaften waren aber schier unüberwindlich. Nur in der 14. Spielminute gab es einmal Grund zum jubeln, als unseren Kleinschülern der 1:0 Führungstreffer glückte.

Im zweiten Spielabschnitt erhöhten die Rot-Weißen in der 30. Minute auf 2:0 und ließen bei 32:01 Min. sogar das 3:0 folgen. Während unsere Kleinschüler in diesem Drittel endlich einmal ihre Torchancen gut verwerteten, scheiterten die Landsberger ein ums andere Mal am stark agierenden Peitinger Torhüter.

Der Schlußdurchgang brachte dann nochmals viel Spannung. Unseren Kleinschülern, mit vielen jungen Spielern angetreten, wurden die Beine sichtlich schwerer und so bekamen die Gäste immer mehr Oberwasser. Mit zwei Toren in der 48. und 49. Minute verkürzte Landsberg auf 3:2. Sehr wichtig aus Peitinger Sicht war dann das 4:2 bei 55:14 Minuten. Aber nur 12 Sekunden später gab es mit dem 4:3 Anschlußtreffer der Gäste die kalte Dusche. Unsere Kleinschüler wehrten sich nach Kräften und überstanden auch den letzten Landsberger Ansturm. So durfte am Ende ausgelassen über einen knappen Erfolg gejubelt werden.

„Kompliment an meine Truppe. Heute waren wir gleich vom Start weg konzentriert und haben das erste Drittel für uns entschieden. Das war der Schlüssel zum Sieg. Auch hat in den ersten beiden Dritteln unsere Chancenverwertung recht gut funktioniert. Es war auch klar, daß es am Ende eng wird, denn wir haben eine recht junge Mannschaft. Das fehlt dann doch noch etwas die Kraft. Aber mit einer tollen Willensleistung haben wir den zwar etwas glücklichen, aber trotzdem verdienten Sieg eingefahren.“ – so ein freudestrahlender ECP-Übungsleiter Tobias Hans nach Spielende.

04.11.2017        EC Peiting                   –           HC Landsberg                         4:3 (1:0;2:0;1:3)

Strafen: ECP 2 Min., Landsberg 4 Min.

Zuschauer: 35

Das nächste Spiel bestreiten unsere Kleinschüler am Sonntag, 12.11. um 11.00 Uhr in der heimischen Eissporthalle gegen den SC Riessersee.

Klaus Podack